Exilherthaner

Ratlosigkeit (47)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wieder eine Heimniederlage von Hertha BSC und wieder kann der Club mit relativ einfachen Mitteln besiegt werden: Mannschaftliche Geschlossenheit, Einsatz und Effektivität reichen aus, um Hertha BSC auf die Verliererstraße zu bringen. Als Team funktioniert die Manschaft noch nicht, allein individuelle Qualitäten reichen nicht aus. So ist die Zwischenbilanz nach dem 4.Spieltag ernüchternd: 5 Pflichtspiele inclusive Pokal-Aus, 4 Niederlagen, satte 15 Gegentore, Tabellenplatz 15. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft weiterhin eine große Lücke.

Dennis und Brehmchen hätten sich für die aktuelle Folge gerne eine andere Ausgangslage gewünscht, zumal der Exilherthaner Podcast am 20.Oktober seinen zweiten Geburtstag feiert. Wir machen das Beste aus der Sache und schwanken zwischen Ratlosigkeit und Wut, wo vielleicht Besonnenheit und Geduld gefragt wären. Nicht einfach für uns. Zumal die Länderspielpause und der Kaderumbruch nicht zwangsläufig als Begründungen für die Leistung erhalten müssen…

Jörn Langes Artikel in der Berliner Morgenpost.

Michael Rosentritts Artikel im Tagesspiegel.

45 Minuten Hertha für die Ohren. Bleibt gesund!

Kapitelmarken:

00:02:40 Nachrichtenticker 00:08:43 Hertha gegen Stuttgart endet 0:2 00:28:53 Fehlstart (Stand jetzt) 00:33:41 Blick in die Presse 00:36:29 Mangelnde Effektivität 00:40:18 Ausblick


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.