Exilherthaner

Ein geistreiches Spiel (38)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der erste Auftritt unter Trainer Labbadia macht Mut, dass Hertha die Saison sportlich schadlos überstehen könnte. Dennoch trübt die geisterhafte Kulisse die Lust auf den Fußball, trotz aller Freude über die 3 Punkte. Fußball ohne jegliche Stadionatmosphäre durch Zuschauer fühlt sich unecht an. Der Fußball beugt sich den finanziellen Zwängen und der Abhängigkeit zu den Fernsehgeldern. Vermutlich haben viele Vereine keine andere Wahl, wenn sie dem Konkurs entgehen wollen, aber der Fußball wirkt nur noch wie eine leere Hülle.

Dennis, Martin, Robert und Brehmchen besprechen die Partie in Hoffenheim, haben Angst vor Jens Lehmann, loben Pekarik und erinnern an Kalou. Die Meinungen zu den Geisterspielen gehen bei uns auseinander.

Hörenswerte 84 Minuten.

Hier die Meldung zu Jens Lehmann und Co.: https://www.herthabsc.de/de/intern/aufsichtsrat-jens-lehmann-1920/page/17408--17-17-.html

Stefan Hermanns im Tagesspiegel zu Marc Kosicke: https://www.tagesspiegel.de/sport/wie-hertha-bsc-von-marc-kosicke-profitieren-kann-wertvoller-als-jens-lehmann/25819856.html

Stellungnahme der Harlekins '98: https://hb98.de/unsere-haltung-zu-geisterspielen/ .

Link zur Aktion Herthakneipe: https://aktion-herthakneipe.de/ .


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.